Friedenskreuz
der Schwabhausener Jugend

Seit Mai 2007 steht das Friedenskreuz im Pfarrgarten

 

"Friedenskreuz"

In der Hoffnung auf Frieden, Toleranz,
Versöhnung und Völkerverständigung.
Im Glauben an Vernunft und Liebe.
Nie wieder Krieg, Gewalt und Terror!
Die Schwabhausener Jugend

 

So lautet die Aufschrift auf dem Kreuz.

 

Das Friedenskreuz steht seit Mai 2007 im Pfarrgarten Schwabhausen unter der großen, alten Trauerweide und ist eine Bereicherung in jeder Hinsicht. Mittlerweile wurde links vor dem Kreuz noch eine Ruhe-Bank aufgestellt.

Wichtige Daten und Informationen zum Friedenskreuz

Herkunft:

84539 Ampfing bei Mühldorf 

Ehemaliger Aufstellungsort:

1968 wurde das Kreuz im Garten
des Anwesens Hofgasse 16 aufgestellt.

Errichtet wurde das Kreuz von:

Herrn
Simon RASTHOFER
geboren am 15.03.1904       gestorben am 13.11.1998
Zimmerermeister i.R.
Er hat das Kreuz selbst geschreinert

Herkunft der Christusfigur:
ist nicht genau bekannt, dürfte jedoch aus Südtirol stammen
Wert der Christusfigur:
ist nicht näher bekannt 

Weitere Informationen über den Errichter des Kreuzes:

 Spruch auf seinem Sterbebildchen:

Gott schenkte mir ein langes Leben,
voller Arbeit, Freud und Leid.
Die Fehler mög' er mir vergeben,
barmherzig für die Ewigkeit.

Mein Leben war oft wie ein Reigen,
das Sterben kam am Schluss dazu.
Gedenket meiner in Gebet und Schweigen,
Gott schenk mir nun die ewige Ruh'. Amen.