Vorankündigung

Veranstaltungen
2002 -2008

Letzte Veranstaltung

NächsteVeranstaltung
2019

Termine 
2019

 

+ + + + SRK-Mitgliederversammlung am So. 24.03.2019, 18:00 Uhr, Gasthof ZUR POST Schwabhausen + + + + +

Termine im Vereinsjahr 2019:

Sonntag, 24. März 2019, 18:00 Uhr
SRK- Mitgliederversammlung mit Filmvorführung

im Gasthof „Zur Post“ Schwabhausen - Kleiner Saal

Samstag, 18. Mai 2019, 17:15 Uhr

Friedensgebet am Friedenskreuz / Pfarrgarten Arnbacher Str. 15
ca. 17:30 Abmarsch zur Stalingradkapelle

(nur bei trockener Witterung!)

Samstag, 18. Mai 2019, 18:00 Uhr
Friedensandacht an der Stalingradkapelle

anlässlich 74 Jahre Ende 2. Weltkrieg
und 70 Jahre Stalingradkapelle!

(bei schlechter Witterung Andacht in der  Pfarrkirche St. Michael) 

Samstag, 31. August 2019, 7:30 Uhr

SRK- Vereinsausflug

in den Bayerischen Wald mit Baumwipfelpfadbegehung!

 

Auch Nichtmitglieder können / dürfen mitfahren!

Programm- und Zeitänderungen vorbehalten!

Volkstrauertag 2019 in Schwabhausen


Sonntag, 17.11. 2019, um 10:15 Uhr mit Hr. Pfr. Hack

Pfarrkirche St. Michael Schwabhausen

▪ Gedenk-Gottesdienst mit allen Fahnenabordnungen

▪ Gedenkveranstaltung mit Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal

Anschließend:
Weißwurstfrühstück bzw. Mittagessen im Gasthaus "Zur Post"
auf eigene Rechnung.

Wir bitten hiermit um den zahlreichen Besuch unserer Veranstaltungen!

Kurzfristige Änderungen bei den Veranstaltungen / Uhrzeiten
sind durchaus möglich!

Termine 2019 pdf-Datei zum Ausdrucken

Das war unsere bisher schönste und einmaligste Veranstaltung
in der gesamten Vereinsgeschichte seit der Gründung 1920:

       

 Am Donnerstag,
den 13. März 2003,
um 20:00 Uhr,

Miltärmusik - Benefizkonzert 

Zum ersten Mal in Schwabhausen!!!!

 

Am Donnerstag, den 13.03.2003, findet
ein Benefizkonzert mit dem 55-60 Mann starken

Luftwaffenmusikkorps 1 Neubiberg
Ltg.: OTL Hans Orterer

in der Mehrzweckhalle an der Jahnstaße in 85247 Schwabhausen statt!

Gemäß Einsatzbefehl Nr. 1011 / 03 für das Luftwaffenmusikkorps 1 Neubiberg
vom 19.12.02 per Fax und der telefonischen Zusage vom Luftwaffenamt Köln,
am 19.08.2002, kann nur noch ein "GAU", eine Katastrophe oder ein sonstiges,
schwerwiegendes Ereignis das Konzert verhindern!

Der Reinerlös wird wie folgt vereilt:

75 % bleiben im Landkreis Dachau
für den Erhalt und die Renovierung von Kriegerdenkmälern.

25% gehen an das Bundeswehr-Sozial-Werk
für in Not geratene Kameraden.

(z.B. an Angehörige für die 7 in Afghanistan abgestürzten Soldaten) 

 

Die Vorbereitungen für das  Benefizkonzert
laufen auf Hochtouren!
Wir freuen uns, dass unser Landrat
Herr Hansjörg Christmann die
Schirmherrschaft für diese
Veranstaltung übernommen hat.

Für die Präsentation, Berichterstattung
und mehrmalige Vorankündigung hat uns
der Chefredakteur vom Münchner Merkur
"Dachauer Nachrichten"
Herr Kurt Göttler
seine volle Unterstützung zugesagt.

Dafür danken wir sehr herzlich!

Ebenso freuen wir uns, dass wir die Zusage für folgende Vorverkaufsstellen bekommen haben:


In Schwabhausen

Tankstelle Bernhard Gailer;
Gasthaus "Zur Post" Heini Kellerer; 
Sparkasse Schwabhausen;
Volksbank Schwabhausen.

In Dachau:

Geschäftsstelle Münchner Merkur
Dachauer Nachrichten,
Richard-Wagner-Str. 6

Der Vorverkauf hat am 6. Februar 2003, 
in den genannten Vorverkaufsstellen begonnen.
Es können auch bei jedem Mitglied der
SRK-Vorstandschaft Karten erworben werden.

Eintrittspreis auf allen Plätzen:

10,00 EURO im Vorverkauf;
12,50 EURO an der Abendkasse.

Anfragen und verbindliche Kartenvorbestellungen
sind auch möglich  unter

Telefon 08138 738 und / oder Fax u. Tel. 8997

 

Diese Veranstaltung ist sehr zu empfehlen!

Am Samstag, den 15.11.03, um 12 Uhr 30: 

 

Besuch der KZ-Gedenkstätte Dachau und der neuen Ausstellung

mit organisierter Führung über das Dachauer Forum
mit anschließendem Zeitzeugengespräch durch Herrn Ernst Grube,
inhaftiert im KZ Theresienstadt als Jugendlicher,
Mitglied des Präsidiums der Lagergemeinschaft Dachau.
Dazu werden wir mindestens 10 Jugendliche aus dem Jugendzentrum Schwabhausen einladen.
20 Erwachsene werden unsere Gruppe komplettieren.
Insgesamt werden rund 30 Personen daran teilnehmen können.

Helmut Kohl sagte 1995 in seiner Regierungserklärung:

"Wer die Vergangenheit nicht kennt, kann die Gegenwart nicht begreifen
und die Zukunft nicht verwalten.
Nur wer auch die dunklen Kapitel
unserer Geschichte kennt, kann vernünftig mitreden
und sich auch für den Frieden engagieren bzw. stark machen!

   

Veranstaltungen
2002 -2008

Letzte
Veranstaltung

Nächste
Veranstaltung 2019

Termine 
2019

 
  
Datenschutzerklärung